Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Tortiglioni mit Spinat, Ricotta und Pecorino

Tortiglioni (oder auch Rigatoni) sind relativ kurze Röhrennudeln, die eine längs gerillte Oberfläche aufweisen. Deshalb eignen sie sich hervorragend für Käsesaucen und andere cremige Saucen, da sie viel Sauce aufnehmen können, wie uns Wikipedia lehrt.

Aus diesem Grunde sind sie die Nudel-Grundlage für unser heutiges käsehaltiges Gericht: Tortiglioni mit Spinat, Ricotta und Pecorino.

Und wir grüßen unseren Blog-Freund Willi von dem Super-Blog "Käseplatte„!

Zutaten (4-6 Personen)

500 g Tortiglioni
750 g Rahmspinat (TK)
2 Zwiebeln
2 EL Olivenöl
100 g Kochschinken
Muskatnuss, frisch gemahlen
2 EL Ricotta
200 g Pecorino, gerieben (haben wir uns an der Käsetheke mit der Maschine reiben lassen)
Pfeffer
Salz

Die Herstellung dauert keine halbe Stunde, das leckere Nudel-Essen mit cremiger Käsesauce ist also Zack Zack gemacht!

Zwiebeln schälen und würfeln.

Den Kochschinken in Stückchen schneiden.

2 EL Olivenöl in einen Topf geben, da hinein (ohne anzubraten) die Zwiebeln, den Kochschinken und den TK-Spinat geben und erhitzen. Ab und an umrühren. Wenn alles heiß ist, auf kleiner Hitze 10 Minuten köcheln lassen.

Mit der halben geriebenen Muskatnuss und frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen.

Während dessen die Nudeln al dente kochen. Unsere Tortiglioni brauchten dazu exakt 8 Minuten.

Den Spinat-Topf von der Feuerstelle nehmen und die Hälfte des Pecorino sowie 2 EL Ricotta darin schmelzen und einrühren.

(Die andere Hälfte des Pecorino wird zum Überstreuen beim Essen serviert.)

Auf kleinster Hitze warm halten.

Die al dente gekochten Nudeln abgießen und mit der Spinat-Zubereitung vermischen.

Alles sofort heiß servieren, mit Pecorino überstreuen und genießen!

Zack Zack!

Und wie wäre es mit einem schönen, auf nostalgische Weise hergestellten Espresso danach?

Oder lieber die Edelstahlvariante?

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/rezepte/tortiglioni-mit-spinat-ricotta-und-pecorino.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 5 Kommentare zu „Tortiglioni mit Spinat, Ricotta und Pecorino“

  1. 1

    id Kommentar von Andreas

    …und wo ist das Olivenöl fotografiert 😉 beträufel solch ein Gericht auch gern anschließend mit etwas gutem natvem Olivenöl extra. Schönes Rezept. Ist gemerkt.

  2. 2

    id Kommentar von admin

    @andreas
    na da haben wir doch mascarpone anstelle von olivenöl hingestellt…
    nobody is perfect…

  3. 3

    id Kommentar von Andreas

    achso 🙂

  4. 4

    id Kommentar von Sandra

    Das sieht sehr lecker aus, da läuft einem nur von den Fotos das Wasser im Mund zusammen.

  5. 5

    id Kommentar von Dave

    Lustig, hat meine Freundin gestern Abend noch gekocht. Extrem gutes Rezept, kann ich nur weiterempfehlen. Vor allem mit dem Käse obendrauf.

± Kommentar schreiben

± Suchen