Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Gulasch mit getrockneten Steinpilzen

Hochzeit in der Familie, Familienbesuch kündigt sich an…

Da muss eine Mahlzeit her, die jedermann gern mag, die ausreichend ist und die gut vorzubereiten ist.

Wir machen heute ein Gulasch mit getrockneten Steinpilzen für 12 bis mehr Personen.

Und das Schönste: es macht wenig Arbeit und schmeckt sau-lecker!

Die Zutaten (für 12 Personen)

2500 g Rindergulasch
2 kg Zwiebeln
60 g getrocknete Steinpilze
2 -3 EL Senf
1600 ml Wasser
Pfeffer
Salz
ggf. Brühwürfel
ggf. brauner Soßenbinder

Die Zubereitung folgt der hier beschriebenen Rezeptur.

Hier noch mal die Kurzform:

  • Rindfleisch anbraten, bis es wirklich rundum braun ist (hat ca. Std. gedauert)
  • Zwiebeln würfeln und nach dem Bräunen dazugeben, glasig werden lassen
  • Mit Wasser ablöschen
  • Pilze, Pfeffer, Salz, Senf dazu
  • Eine Stunde zugedeckt köcheln (prüfen, ob das Fleisch mürbe genug ist, sonst länger)
  • ggf. mit Brühwürfel(n) abschmecken
  • ggf. mit braunem Soßenbinder andicken
  • Bis zum nächsten Tag stehen lassen ist kein Problem

Der Unterschied zu dem dort beschriebenen Gulasch liegt nur in der Menge der getrockneten Pilze und der größeren Menge an Senf.

Dadurch schmeckt das Gulasch kräftiger.

Wem es nicht kräftig genug schmeckt, der kann noch mit einem bis mehreren Brühwürfeln abschmecken.

Wenn man die beiden Gulasch-Rezepte vergleicht, kann man gut erkennen, dass es gar nicht darauf ankommt, ein Rezept genau nachzukochen.

Man kann immer mit den Mengen variieren, ob man von dem einen oder anderen vielleicht nicht genug da hat, oder eine Komponente stärker betonen möchte. Man darf immer kreativ sein!

Der unterschiedliche Braunton bei den Gulasch-Bildern rührt daher, dass einmal mit Blitz (helleres Braun) und einmal ohne Blitz fotografiert wurde.

Zu diesem Gulasch gab es Salzkartoffeln und grüne Bohnen (die Bohnen waren TK-Ware, schmeckt wie frische und ist Zack Zack gemacht) mit Butter und Petersilie: einfach die Bohnen aus der Verpackung in den Topf geben, Butterstückchen oben druaf, Petersilie (TK und/oder frische) darüber und ein Viertelstünchen köcheln lassen. Abschnecken mit Salz und Pfeffer.

Fertig.

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/rezepte/gulasch-mit-getrockneten-steinpilzen.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± Kommentar schreiben

± Suchen