Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Gefüllte Paprikaschoten mit Reisbeilage

Immer wieder ein super-leckeres Essen, man macht es sich viel zu selten.

Die Soße erhält einen köstlichen Geschmack durch die Tomaten, den Paprika und den Saft, der aus der Fleischfüllung beim Kochen austritt.

Wir haben 6 Portionen gemacht, weil wir von 1 kg Hackfleisch (2 Packungen á 500 g) ausgegangen sind.

Dabei blieb von der fertigen Füllung nach dem Befüllen der Schoten noch etwa 150 g über. Daraus haben wir dann eine Frikadelle gebraten. Die verschwand allerdings bereits während des Kochens spurlos.

Kosten pro Person: ca. 1,50 €

Zeitaufwand: etwa eineinhalb Stunden

Zutaten:

6 Paprikaschoten grün, gelb, rot nach Belieben
500 g Schweinehack
500 g Rinderhack
2 Zwiebeln
2 Eier
1 Pfund frische Tomaten
2 Tassen kräftig angesetzte Gemüse-Instant-Brühe
Salz
Pfeffer
½ TL Senf
100 ml Milch
2 EL Paniermehl
½ Becher Creme Fraiche
1 Packung Reis im Kochbeutel (4 Beutel)

Die Paprikaschoten vorbereiten:

Den Deckel der Paprika gut 1 cm unter dem Stielansatz kreisrund abschneiden. Der Stiel bleibt an dem Deckel dran.

Nun das Innere (weiße Trennwände und Samen) mit einem kleinen Messer und mit den Fingern herausoperieren, so dass die Paprika ganz ausgehöhlt ist. Auch den Deckel an der Unterseite von den Samen befreien, einfach mit einem Messer abschneiden. Aber nur so weit schneiden, dass der Stiel dran bleibt. Wenn er trotzdem abfällt, macht nix, ist eh nur Deko und wird nicht mitgegessen.

So solls aussehen

Das Hackfleisch in eine Rührschale tun.Die Zwiebeln würfeln, in das Hack hinein geben. Die Eier aufschlagen und ins Hack rein, die Milch dazuschütten, kräftig salzen und nach Belieben Pfeffer dazu. Den Senf rein. Das Paniermehl drüberstreuen.Das Ganze nun ordentlich durchmischen. Das geht gut

  • mit den Händen (vorher waschen) oder
  • mit einem Handmixer, Knethaken nehmen.

Max hilft mit

Wichtig:das rohe Hack abschmecken, es muss gut gesalzen sein, sonst schmeckts später fade.Jetzt die Paprikaschoten mit der Hackmischung füllen. So voll machen, dass oben etwas Füllung übersteht. Darauf den Deckel drücken zum Verschließen.

Gefüllte Schote

Die Gemüsebrühe in einen Bräter oder Topf geben.Die gefüllten Paprikaschoten mit der Spitze nach unten (also den Deckel nach oben) in den Bräter/Topf stellen.Die Tomaten in Stücke schneiden und in die Flüssigkeit geben. Sie werden einfach mitgekocht.Jetzt das Ganze eine gute dreiviertel Stunde lang köcheln lassen.

Nach einer halben Stunde anfangen, den Reis zu kochen. Der braucht ca 15 min. Kochzeit.

Die Paprikaschoten aus der Soße heben (geht gut mit 2 Löffeln) und auf einem Teller beiseite stellen. Die Soße mit einem Rührstab pürieren. Wenn kein Rührstab da ist, die Soße durch ein Küchensieb schlagen. (wegen der Tomatenhaut; wen die nicht stört, der kann alles so lassen.)

Creme Fraiche untermischen. Falls die Soße zu dünnflüssig ist, mit Soßenbinder andicken.

Die Paprikaschoten wieder in die Soße zurückstellen. So können sie auf kleinster Heizstufe auch warm gehalten werden. Im Bräter/Topf servieren.

Die Reiskochbeutel aufschneiden und den Reis in einer Schüssel servieren.

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/rezepte/gefullte-paprikaschoten-mit-reisbeilage.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 3 Kommentare und 4 Trackbacks zu „Gefüllte Paprikaschoten mit Reisbeilage“

  1. 1

    id Kommentar von meinhard

    hallo maria + team, diese gefüllten paprika sind super, ich kannte das bisher nur mit einer reisfülle – ich hab eurer rezept nachgekocht, so schmeckt s entschieden besser.

  2. 2

    id Kommentar von Tina Sievert, Osnabrück

    Und ich als Tochter hatte das Glück, abends nach der Arbeit so eine leckere gefüllte Paprika mit Reisbeilage mit nach Hause zu bekommen, schmeckte super köstlich!!! Danke für das Kochen- Max und Papa 🙂

  3. 3

    Pingback von Mein Tagesgericht » Blog Archive » Antipasti und gefüllte Paprikaschoten
  4. 4

    id Kommentar von admin

    …normalerweise machen wir Reis auch nicht aus Kochbeuteln…aber dieses Mal halt…! hatten nix anderes da…
    Maria und Team

  5. 5

    Pingback von Liebe geht durch den Magen » Blog Archiv » Essen kochen für 5 Euro bitte mitmachen! Aktion läuft!
  6. 6

    Pingback von Liebe geht durch den Magen » Blog Archiv » Essen kochen für 5 Euro bitte mitmachen! Aktion läuft!
  7. 7

    Pingback von Pikante Paprikaschoten mit Tomatensauce an saurer Sahne | Liebe geht durch den Magen

± Kommentar schreiben

± Suchen