Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Ofenkartoffeln mit Dill-Quark und Räucher-Lachs

Heute ist zwar kein Freitag – aber Fisch ist ja immer gesund! Also gibt es heute mal wieder, weil es so bequem ist, eine Mahlzeit mit Räucherlachs. Den braucht man nämlich nicht zu braten oder zu dünsten, ganz zu schweigen vom Säubern, den nimmt man so wie er ist aus der Packung auf den Tisch, ein wenig hübsche Garnitur, dann ist es noch mal so schön.

Leider war unser Kräuterbeet ziemlich am Ende mit Dill. Aber macht nix, dafür haben wir TK-Dill im Tiefkühlfach. Zwar nicht ganz so lecker wie frischer Dill, aber ein paar Stängel hat unser Beet noch hergegeben. Das nehmen wir dann zur Deko.

Die Zutaten (4-6 Personen)

12 mittelgroße Kartoffeln
600 g geräucherter Lachs
250 g Quark
500 g Magerquark
4 EL Sahne
2 EL Schmand
2 Päckchen TK-Dill (50 g)
ein paar Stängel frischer Dill
Pfeffer
Salz
1 Kopfsalat, 1 Orange und 1 Zitrone für die Deko, 2 Zitronen für Zitronen-Schnitze

Die Kartoffeln unter fließendem Wasser abschrubben (Nagelbürste). Mit Küchenpapier abtrocknen und mit Rapsöl leicht einölen, wie hier schon mal beschrieben. Jede Kartoffel in Alufolie wickeln. So kann man sie auch ein paar Stunden aufbewahren.

Wenn es los gehen soll, für 1 Stunde in den Backofen bei 180-200 Grad (Umluft). Wenn sie beim Draufdrücken weich sind (die größten Kartoffeln prüfen), dann sind sie fertig.

Quark, Sahne, Schmand, TK-Dill, Pfeffer und Salz gut vermischen. Wenn genug Zeit ist vor dem Essen, für 2 Std. in den Kühlschrank. Obendrauf ein wenig frischen Deko-Dill.

Mit dem Kopfsalat, Orangen- und Zitronenscheiben einen Teller auslegen.

Den Räucherlachs zu Rollen formen und auf der Garnitur anordnen. Das Ganze mit frischem Dill garnieren,

Folie drüber und in den KS stellen. 2 Zitronen zu Schnitzen verarbeiten.

Wenn die Kartoffeln fertig sind, alles servieren.

Und dazu gab es bei uns noch einen Gurkensalat mit Dill-Dressing.

Und so sah das Schlachtfeld nach geschlagener Schlacht aus…

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/rezepte/ofenkartoffeln-mit-dill-quark-und-raucher-lachs.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 2 Kommentare zu „Ofenkartoffeln mit Dill-Quark und Räucher-Lachs“

  1. 1

    id Kommentar von Jan

    Wow! Das sieht super aus! Man bekommt gleich Hunger 😉

  2. 2

    id Kommentar von Marcel

    Sieht wirklich lecker aus. Ich empfehle aber immer frischen Dill zu verwenden. hat mehr Aroma als tief gefrorener Dill und wenn man ihn in einem kleinen Topf in der Küche anpflanzt ist das auch nicht viel umständlicher.

± Kommentar schreiben

± Suchen