Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Senfeierei: Zack Zack Essen gemacht

Senfeier mit Dill-Gurkensalat

Heute sollte mal wieder schnell gehen: nach der Arbeit noch zu Hause essen, anschließend Programm für den Abend.

Also musste was Schnelles her.

Wie zum Beispiel Senfeier.

Senfeier kennen wir aus unserer Kindheit. Die gab es ab und zu zum Mittagessen, besonders nach Ostern. Dann konnten nämlich die harten Eier, die keiner mehr essen wollte, noch verwendet werden…

Aber heute haben wir darauf mal richtig Lust gehabt. Und die Senfsoße sollte auch so richtig kräftig nach Senf schmecken. Senfeier ist nämlich ein pikantes, Magen und Gaumen zufrieden stellendes Essen, dass wirklich nicht viel Mühe macht. Und das auch dazu noch individualisierbar ist im Schärfegrad, in der Soßenmenge, wie man will. Manche Leute tun da auch noch gebratene Zwiebeln oder Kapern rein, manche kochen ein Lorbeerblatt mit. Haben wir heute alles nicht gemacht. Keine Lust, keine Zeit, einfach Senfeier pur.

Zutaten für 2 Personen

das-sit-alles.JPG

4 Eier
2 Päckchen Helle Soße für ½ l Soße(Instant)
250 ml Milch
250 ml Wasser
Mittelscharfer Senf
Scharfer Senf
500 g Kartoffeln
1 Gemüsegurke

Für den Salat:

1 Tütchen Salat-Krönung Fertigpulver (von Knorr) Geschmack "Dill-Kräuter“
Wasser
Olivenöl

Zuerst den Gurkensalat ansetzen. Dazu die Gurke schälen.

Das Salat-Instant-Soßenpulver in eine Servier-Schale geben. 1 EL Wasser drauf, umrühren. Da hinein die Gurke in Scheiben schneiden. Die Salatsoße unterheben. 3 EL Olivenöl darüber gießen. Stehen lassen. Beim Stehen zieht der Ansatz Flüssigkeit und es entsteht mehr Salatsoßenflüssigkeit. Ab und zu mal durchheben.

gurkensalat.JPG

Kartoffeln schälen und zum Kochen aufsetzen.

Eier hart kochen und pellen. Die hier verwendeten Eier waren XL aus dem Kühlschrank, deshalb haben wir sie 10 min. gekocht. Wer mehr über Kartoffelzubereitung und Eier kochen etc. wissen will: hier findet man es.

Gepellte Eier beiseite stellen.

Die Soße bereiten, indem man ¼ l Wasser mit ¼ l Milch in einem kleinen Kochtopf mischt. Erhitzen. In die heiße Flüssigkeit mit einem Schneebesen das Instant-Soßen-Pulver unterrühren. Aufkochen lassen.

2 EL mittelscharfen und 2 EL scharfen Senf mit dem Schneebesen in die Soße einrühren, bis alles glatt gerührt ist. Abschmecken. Wer gerne mehr Senf drin haben mag: kein Problem, lässt sich leicht glatt in beliebiger Menge unterrühren. Wer keinen scharfen Senf mag, nimmt eben normal scharfen oder mittelscharfen. Je nach Laune.

Wenn die Soße zu dick wird, einfach etwas Kartoffelwasser aus dem Kartoffelkochtopf dazu tun und glattrühren.

Wenn die Soße fertig ist, die gekochten Eier in die Soße hineinlegen und heiß halten.

Die Kartoffeln abgießen und abdämpfen.

Alles zack zack auf den Tisch!

Fertig!

Schnitt!!

Und so lief es dann wirklich: kaum waren alle Vorbereitungen getroffen, wie Salat ansetzen, Soße vorbereiten, Kartoffeln schälen, Kartoffeln schon im Topf mit entsprechend Wasser etc., da klingelt es.

Zwei unserer Kinder kommen.

Oh, was gibt´s bei Euch denn? Senfeier? Können wir mitessen?

Na klar, Kinder.

Also:

den Ansatz für Soße auf 750 ml hochgefahren ( 1 Päckchen Instant-Soße, 125 ml Milch und 125 ml Wasser mehr), den Salat (der schon in der Servierschale lag), mit 8 kleinen Rispentomaten verlängert. Hatten wir noch im Kühlschrank. Normalerweise hätten wir noch eine Zwiebel gewürfelt und da mit rein getan, aber heute keine Lust auf Zwiebelschneiden.

mit-tomaten.JPG

gurkensalartomate.JPG

Für die Senfsoße wurden es dann 4 EL Senf von beiden Schärfesorten (weil wir wissen, dass die Kinder es gerne etwas pikanter haben).

Zack zack, noch mal schnell ein paar Kartofffeln geschält, rein in den Topf, 4 Eier mehr dazu gekocht, zack zack gepellt.

Alles in allem keine 15 Minuten Sache.

Und so sah der Esstisch dann aus:

der-esstisch-fur-4.JPG

Und so sah er eine knappe Viertelstunde später aus.

essen-ist-vorbei-zack-zack.JPG

Zack Zack!!

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/rezepte/senfeierei-zack-zack-essen-gemacht.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 1 Kommentar und 2 Trackbacks zu „Senfeierei: Zack Zack Essen gemacht“

  1. 1

    id Kommentar von Matthias

    Das war sooooo lecker!!! Schön, dass man auch als unerwarteter Gast „zack zack“ was auf die Gabel bekommt. Vielen Dank!!

  2. 2

    Pingback von Reistopf mit Huhn und Champignons - Zack Zack | Liebe geht durch den Magen
  3. 3

    Pingback von Ofenkartoffeln mit Dill-Quark und Räucher-Lachs | Liebe geht durch den Magen

± Kommentar schreiben

± Suchen