Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Lachs-Dill-Sahne-Sauce mit Zucchini und Tagliatelle tricolore

Jetzt haben wir schon einige Male Spargel gegessen. Immer wieder lecker!

Aber dieses Mal sollte es kein Spargel sein!

Stattdessen sind mal wieder Nudeln angesagt.

tagliatelle-mit-lachs-dill-sahne-sauce.JPG

Wir fanden die Tagliatelle tricolore sehr hübsch und appetitlich anzuschauen. Und ein wenig Fisch wäre auch mal wieder nicht schlecht.

Deswegen gibt es heute

Tagliatelle tricolore mit Lachs-Dill-Sahne-Sauce und Zucchini.

Die Zutaten für 4 Personen

500 g Tagliatelle tricolore
2 Bund Frühlingszwiebeln
1 Zucchini
4 EL Rapskernöl
250 ml Prosecco (oder Weißwein)
400 g geräucherter Lachs
Limettensaft von 1 Limette
200 g saure Sahne
2 EL Creme fraiche
2 EL Sahne
2 Bund frischer Dill
20 g Butter
Salz
Pfeffer

zutaten-lachs-dill-sauce.JPG

Und es ist schnell gemacht!

Sozusagen Zack Zack!

Den Lachs in Streifen schneiden und den Limettensaft darüberträufeln. Danach mindestens ½ Std. im Kühlschrank zugedeckt stehen lassen.

Die Frühlingszwiebeln putzen, in Scheiben schneiden und in dem Rapskernöl anbraten.

Die Zucchini in Scheiben schneiden und hinzufügen, 3 Minuten braten lassen.

Mit dem Prosecco oder Weißwein ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen.

tagliatelle-tricolore.JPGlimette-und-zitronen.JPGfrischer-dill.JPGzucchini-schneiden.JPG

Den mit Limettensaft gebeizten geräucherten Lachs hinzufügen.

Dill waschen und mit der Kräutermühle in die Sauce mahlen (wer keine Kräutermühle hat: fein hacken geht natürlich auch).

Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die saure Sahne, Creme fraiche und Sahne untermischen.

Zum Schluß die Butter in der Sauce unterrühren.

limettensaft-auf-die-lachsstreifen.JPGalles-anbraten.JPG

Die Tagliatelle al dente kochen, wir brauchten 9 Minuten, wie auf der Packung angegeben.

Tipp:

Die Nudeln gelingen so gut wie immer al dente, wenn man sich genau an die auf den Packungen jeweils angegebenen Zeiten hält! Also: wenn 9 Minuten Kochzeit drauf steht, den Topf nach genau 9 Minuten vom Herd nehmen und sofort abgießen!

Die Lachs-Dill-Sahne-Sauce unter die Nudeln heben und sofort servieren.

Als Beilage gibt es dazu einen Kopfsalat mit Zitronen-Sahne-Dressing.

Dazu passt als Getränk gut ein trockener Weißwein wie Pinot Grigio oder ein Riesling.

Schmeckt köstlich und hat durch den Lachs einen geradezu edlen Charakter. Durch die dreifarbigen Tagliatelle ist es auch eine Augenweide! Deshalb: dieses Gericht ist auch super für Gäste geeignet!

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/rezepte/lachs-dill-sahne-sauce-mit-zucchini-und-tagliatelle-tricolore.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 1 Kommentar zu „Lachs-Dill-Sahne-Sauce mit Zucchini und Tagliatelle tricolore“

  1. 1

    id Kommentar von Ingo unterm Sonnensegel

    Das Rezept klingt auch nicht schlecht! Aber ich mache das etwas anders. Ich kaufe beim Fischhändler (oder wenns da keinen Lachs mehr gibt, eben welchen aus der Tiefkühltruhe) etwas größere Lachsstücke. Diese Lachsstücke kommen dann mit Spinat und einer besonderen Lachssauce (ist eine fertige Sauce) in den Backofen. Dazu dann noch grüne Spinat-Nudeln (also ganz normale grüne, italienische Nudeln, die durch Spinat zu ihrer Farbe kommen) kochen und fertig ist ein sehr leckeres Gericht. Das genaue Rezept habe ich leider nicht hier, aber wenn jemand interesse hat, einfach mir ne Mail schreiben (meine Mail habe ich hier angegeben) und dann kann ich euch das genaue Rezept schicken 🙂

± Kommentar schreiben

± Suchen