Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Quarkpfannkuchen mit Cranberries

Cranberries sind Früchte und gehören zur Familie der Erika-Gewächse, sind also ein Heidekraut-Gewächs, und somit mit der Heidelbeere verwandt.Wie Wikipedia uns lehrt, werden den Cranberries auch verschiedenartige Heilwirkungen zugesprochen. Wir essen sie aber heute, weil sie so lecker schmecken!

Sie sind nicht ganz so blau wie Heidelbeeren, mehr rötlich, jedenfalls als getrocknete Beeren – und sie schmecken herrlich süß, ähnlich wie Rosinen, aber frischer, durch eine leicht säuerliche Geschmackskomponente.

getrocknete-cranberries.JPG

Da können wir nur sagen: ausprobieren.

Zum Beispiel als Zugabe zu Quarkpfannkuchen. Ein köstliches Sommergericht, ein Mittagessen-Ersatz, zu essen so wie sie sind, oder mit Zucker drüber, oder Apfelmus dazu, oder für die ganz Unerschrockenen unter uns mit Sahne.

quarkpfannkuchen-mit-cranberries.JPG

Wie auch immer: ausprobieren.

Und wie immer bei uns – kinderleicht gemacht!

Wir hatten schon einmal über Quarklatscherl geblogt – heute gibt´s die Variante mit Cranberries.

Die Zutaten für ca. 20 kleine Quarkpfannkuchen (sie werden auch Quarkklaterschl genannt)

1 kg Magerquark
165 g Mehl
Saft einer halben Limone oder Zitrone
100 g Zucker (wer´s süßer mag, auch mehr)
100 ml Milch
5 Eier
100 g getrocknete Cranberries (oder mehr)
3 x Vanillezucker
Rapskernöl zum Braten

Die Zutaten in einer Rührschüssel mit dem Schneebesen oder Küchenmixer zu einem Teig glatt rühren. Zum Schluß die Cranberries unterrühren.

In einer Teflon beschichteten Pfanne reichlich Rapskernöl erhitzen.

bestes-rapskernol-verwenden.JPG

Den Teig mit einer Schöpfkelle portionieren und in die Pfanne geben.

cranberries-in-den-teig.JPGmit-der-schopfkelle-portionieren.JPG

Wichtig: das Rapskernöl darf noch nicht heiß sein, erst lauwarm, und die Hitze darf man auf höchstens halbe Stufe stellen.

Die Quarkpfannkuchen müssen sehr langsam in der Pfanne stocken, eine Pfanne mit etwa fünf Stück braucht ab 5 Minuten aufwärts.

in-reichlich-rapskernol-braten.JPGmit-gabel-und-pfannenwender-drehen.JPGlangsam-braun-braten.JPG

Man kann sie heiß verzehren, aber auch kalt ist es eine ausgesprochen leckere Sache!

mhhh.JPG

Das Grinsen auf den Gesichtern der Familienmitglieder wird auch Euch überzeugen!

es-schmeckt.JPG

Guten Appetit!

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/rezepte/quarkpfannkuchen-mit-cranberries.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 1 Kommentar und 1 Trackback zu „Quarkpfannkuchen mit Cranberries“

  1. 1

    id Kommentar von Sandra

    Die glücklichen Gesichter Eurer Familienmitglieder sind ja sehr gut nachvollziehbar- lecker! 😉
    Durch die Zugabe der Cranberries schmecken die Pfannkuchen sicherlich schön fruchtig und frisch…

  2. 2

    Pingback von Hähnchenbrustfilets mit Cranberries | Liebe geht durch den Magen

± Kommentar schreiben

± Suchen