Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Spargel-Frühkartoffel-Pecorino-Auflauf mit Schinken überbacken

Die Temperaturen steigen und steigen…Sommerfreude pur!

Da stehen wir doch wieder mal auf einem Spargel-Gericht!

spargel-fruhkartoffel-pecorino-auflauf.JPG

Wir kombinieren die klassischen Zutaten wie Frühkartoffeln, Spargel, (Rühr-)Eier und Petersilie mit Pecorino-Käse und Schinken zu einem köstlichen frischen Auflauf mit dem schönen Namen

Spargel-Frühkartoffel-Pecorino-Käse-Auflauf mit Schinken überbacken

Wie immer als Erstes die Liste der Zutaten

600 g Frühkartoffeln
1000 g Spargel ungeschält (750 g geschält)
2 Bund Petersilie
3 Eier
2 EL Mascarpone
3 EL Creme fraiche
3 EL Sahne
200 g Katenschinken, gewürfelt
100 g Pecorino, frisch gerieben
50 ml Spargel-Kochwasser
50 ml Milch

zutaten-spargel-auflauf-pecorino.JPG

Spargel schälen wie hier genauer beschrieben.

Die Frühkartoffeln vorbereiten wie hier beschrieben.

Kartoffeln in der Schale 12 Minuten kochen.

Den geschälten Spargel in Wasser mit Salz, 1 Prise Zucker und einem Stich Butter 12 Minuten kochen. Danach sofort abgießen.

sparge-l12-min-kochen.JPGfruhkartoffeln-12-min-kochen.JPG

Eine Auflaufform mit Butter einfetten.

Die Kartoffeln längs teilen.

Auf den Boden der Form die Kartoffelhälften auslegen.

Darauf die Spargel anordnen.

Für die Sauce Mascarpone, Creme fraiche, Sahne und 3 Eier glatt verrühren.

Das Spargel-Kochwasser/Milch-Gemisch einrühren.

Den geriebenen Pecorino-Käse darunterrühren.

Die Petersilie mit der Kräutermühle in die Soße mahlen und verrühren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken; mit Salz vorsichtig umgehen, da der Pecorino-Käse schon sehr viel Würze mitbringt.

auflaufform-mit-butter-einfetten.JPGkartoffelhalften-in-dei-form.JPGspargel-uber-die-kartoffeln-anordnen.JPGsauce-anruhren.JPG

Nun die Sauce über die Kartoffel-Spargel-Lagen gleichmäßig verteilen.

Da drauf den gewürfelten Schinbken verteilen.

sauce-daruber-geben.JPGschinken-daruber-verteilen.JPG

Alufolie drauf und für ½ Stunde bei 200 Grad in den Backofen schieben.

Alufolie abnehmen und weitere 10 Minuten backen.

Durch den Pecorino ist die Sauce wunderbar kraftvoll würzig, es schmeckt herrlich zusammen mit dem saftigen Spargel – eine gelungene Kombination!

Lecker!

Unbedingt empfehlenswert!

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/rezepte/spargel-fruhkartoffel-pecorino-auflauf-mit-schinken-uberbacken.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 2 Kommentare zu „Spargel-Frühkartoffel-Pecorino-Auflauf mit Schinken überbacken“

  1. 1

    id Kommentar von Katia

    gefällt mir echt gut!

  2. 2

    id Kommentar von Tina

    Den Auflauf habe ich nachgemacht, als wir Besuch von guten Freunden bekommen haben. Da ich nicht genau wusste, ob Beide Petersilie und geräucherten Schinken mögen, habe ich einfach zwei Aufläufe gemacht. Einen wie auf dieser Seite beschrieben und einen mit gekochetem Schinken (darin habe ich je einen Spargel eingerollt) und die Sauce ohne Petersilie. Es kamen beide Aufläufe sehr gut an, wir haben zwei weitere Gäste für diese Seite gewonnen. Vielen Dank an das Maria Team für die immer wieder guten Kochideen, die man einfach super nachmachen kann!

± Kommentar schreiben

± Suchen