Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch

Am Mittwoch waren wir auf dem Wochenmarkt. Ganz besonders haben uns dort die frisch geernteten Riesen-Zucchinis (870 und 1150 g schwer) angetan! Die mussten wir unbedingt kaufen! Und billig waren sie obendrein: das Stück 50 Cent. Also gibt es heute was mit Zucchinis – ohnehin eine unserer Lieblings-Gemüse-Sorten!Und ausgesprochen frech haben uns auch noch Rote Frühlingszwiebeln angeschaut…gleich mitgenommen! Da kann man echt nicht dran vorbeigehen!

zucchinis-und-rote-fruhlingszwiebeln.JPG

Zutaten für 6-8 Personen

1000 g gemischtes Rinder-/Schweinehack
2 große Zucchini (ca. je 1000 g)
1 Bund rote Frühlingszwiebeln
1 große Zwiebel
3 Knoblauchzehen
3 EL Paniermehl
200 ml Milch
1 Becher Sahne
1 Tüte gestiftelten Käse zum Überbacken (wir hatten Gouda)
1 EL Rapskernöl
Pfeffer
Salz

zutaten-gefullte-zucchini.JPG

So wie hier bebildert dargestellt Zucchinis waschen, abtrocknen und der Länge nach halbieren. Mit einem Löffel das Innere (Fruchtfleisch) aushöhlen. Das Fruchtfleisch kleinhacken.

Das Hackfleisch mit der Hälfte der zerkleinerten Zucchini-Masse, den gewürfelten Frühlingszwiebeln und der Zwiebel, dem gehackten Knoblauch sowie Pfeffer und Salz gut vermischen.

3 EL Paniermehl in 200 ml Milch einrühren. Unter die Hackfleischmasse mischen.

Die Hackfleischmasse in die ausgehöhlten Zucchinis geben.

Die Zucchinihälften in eine mit 1 EL Rapskernöl eingefettete Auflauf-Backform legen (wir nahmen ein hohes Backblech). Wir haben die Hälften nochmals halbiert (quer), weil sonst nicht alles auf das Blech gepasst hätte. Darüber die andere Hälfte des Fruchtfleisches verteilen.

Darüber den Becher Sahne verteilen.

Über alles den Käse streuen.

zucchini-langs-aufschneiden.JPGhackmischung-mit-zucchini-fruchtfleisch.JPGzucchini-halften-mit-hack-fullen.JPGrest-des-zucchini-inneren-daruber-geben.JPG

Und ab in den Backofen für 60 Minuten (180 Grad Umluft). Nochmal 10 Minuten bei Oberhitze (Grill) den Käse bräunen.

gefullte-zucchini-mit-kase-uberbacken.JPG

Dazu gab es Kartoffelbrei mit eingerührten Zwiebelwürfeln.

Lecker!

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/rezepte/gefullte-zucchini-mit-hackfleisch.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 4 Kommentare zu „Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch“

  1. 1

    id Kommentar von Brigitta

    DAS Rezept macht sicher süchtig!!!
    Ich hatte vor kurzem erst gefüllte Auberginen mit Hackfleisch, aber ich finde Zucchini eigentlich viel edler, viel leckerer.
    Ich werds gleich mal ausprobieren, wenn ich vom Markt komme.

  2. 2

    id Kommentar von admin

    Verbesserungsvorschlag: die Sahne erst ganz zum Schluß zugeben. Also so: nach dem Backen die Zucchinis rausnehmen, Sahne an die Soße (sie ist recht flüssig) und ggf. ein bißchen andicken.
    Wir haben sie so flüssig gelassen, und durch den Kartoffelbrei ging das auch so gut zu essen. Mit Nudeln wäre es nicht so gut gewesen. Aber mit Reis müsste es auch so flüssig gut gehen.
    Normalerweise hätten wir auch statt Paniermehl 1-2 alte Brötchen in MIlch eingeweicht genommen-hatten wir aber nicht da. Und ein bis zwei Eier an die Hackmasse gegeben (durften wir nicht wg. 1 Person mit Hühnereiweiß-Allergie).
    Aber wie auch immer: Geschmack war klasse!

  3. 3

    id Kommentar von Bluna

    Ich habe heute auf dem Markt nicht nur Zucchini bekommen, sondern auch frische Zucchiniblüten.
    Kann ich damit wohl auch dieses Rezept machen?
    Denn ich wollte mal ein wenig experimentieren.

  4. 4

    id Kommentar von admin

    @ bluna
    hallo bluna, die blüten kann man mitessen!

± Kommentar schreiben

± Suchen