Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Erdbeer-Rhabarber-Kuchen mit Pudding

So langsam naht die schöne Sommerzeit mit Erdbeeren und anderen leckeren Früchten…wie zum Beispiel Rhabarber, der wegen seines säuerlichen Geschmacks gut mit süßerem Obst kombiniert werden kann.

Wie in unserem Erdbeer-Rhabarber-Kuchen mit Pudding.

Und wie immer: nicht wirklich schwer, ihn nachzubauen!

Also, ran an den Kuchen, es lohnt allemal!

Zutaten

Für den Rührteig

250 g Butter
200 g Zucker
5 Eier
1 Tütchen Vanillezucker
1 Tütchen Backpulver
350 g Mehl
150 g Mondamin
150 ml Milch
1 Spritzer Zitronensaft (Citrovin)
3 EL Kakaopulver
1 EL Zucker
50 ml Milch
Rapskernöl zum Einfetten des Backbleches
Paniermehl zum Einstäuben des Backbleches

für den Pudding
2 Päckchen backfester Pudding
½l Milch

für die Fruchtauflage
300 g Erdbeeren
400 g Rhabarber (2 Stangen)
1 Tasse Zucker

Die Zubereitung dieses Kuchens erfolgt in diesen Schritten:

  • Zuerst putzt, schneidet und zuckert man die Früchte
  • dann stellt man den Teig her
  • dann bereitet man den Pudding
  • dann kombiniert man alles miteinander

Am Besten beginnt man damit, die Erdbeeren und den Rhabarber zu putzen und in Stücke zu schneiden. In eine Schale geben und mit 1 Tasse Zucker überstreuen und unterheben. Für 2 Stunden im Kühlschrank Saft ziehen lassen.

Dann kommt man zum Teig:

Butter, Eier, Vanillezucker und Zucker miteinander verrühren.
Das Mehl und Mondamin dazu geben und glattrühren.
Die Milch in Anteilen nacheinander einrühren.
1 Spritzer Citrovin einrühren.
1 Tütchen Backpulver unterrühren.

Ein Backblech mit Rapskernöl einfetten und anschließend mit Paniermehl einstäuben.

Die Hälfte des Rührteigs auf dem Backblech verteilen.

Die andere Hälfte des Rührteiges mit 3 EL Kakaopulver, 1 EL Zucker und 50 ml Milch verrühren.

Den Kakao-Teig über die erste Teigschicht auf dem Backblech verteilen

Jetzt die beiden Päckchen Pudding mit ½Liter Milch anrühren.

Den Pudding auf dem Teig verteilen.

Darauf nun die Erdbeeren und den Rhabarber gleichmäßig auflegen. Den Erdbeer-Rhabarber-Saft ebenfalls gleichmäßig darüber verteilen.

Das Ganze nun bei 170 Grad (Umluft) für 75 Minuten in den Backofen.

Die Stäbchen-Probe, wie hier beschrieben, nicht vergessen!

Und fertig ist der leckere Erdbeer-Rhabarber-Pudding-Kuchen!

Die ganz süßen Leckermäuler in der Familie streuen sich beim Essen dann noch Zucker über das Kuchenstück. Na ja, schmecken soll´s!

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/rezepte/erdbeer-rhabarber-kuchen-mit-pudding.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 5 Kommentare zu „Erdbeer-Rhabarber-Kuchen mit Pudding“

  1. 1

    id Kommentar von josh

    finde die anleitung toll, mit so vielen bildern, da kann ich als backanfänger immer vergleichen 🙂

  2. 2

    id Kommentar von Anna

    hallo ich mache gerade diesen kuchen er ist jetzt im backofen noch für eine std! er war leicht zu zubereiten und mit den bildern auch ganz ganz toll beschrieben! ich hoffe er schmeckt genauso gut wie er aussieht und duftet feedback gibts nach dem probieren 😀 vielen dank

  3. 3

    id Kommentar von diana

    eine frage zum blech, es schaut im verhältnis zur schüssel klein aus. ist das ein gewöhnliches backofenblech oder hat es kleinere maße?
    und ist es korrekt, dass zwei päckchen puddingpulver nur mit einem halben liter milch angerührt werden sollen? normalerweise braucht man PRO päckchen 500 ml milch. ist es beabsichtigt, dass der pudding dann fester wird oder handelt es sich hier um einen schreibfehler?

  4. 4

    id Kommentar von admin

    hallo diana,
    das backblech ist ein ganz normales.
    bei dem pudding handelt es sich um „backfeste puddingcreme dr.oetker vanille geschmack“, fertig in 1 minute. für die zubereitung pro päckchen nimmst du 250 ml milch, also für 2 päckchen einen halben liter.
    viel spaß!
    mariaundteam

  5. 5

    id Kommentar von diana

    vielen dank für die rasche antwort.
    der kuchen ist im ofen und duftet vielversprechend.
    wir sind gespannt!

± Kommentar schreiben

± Suchen