Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Steckrüben-Kartoffel-Ragout aus dem hohen Norden

Ein alter Freund aus dem hohen Norden (Lübeck) hat uns ein Rezept geschickt. Wir werden es demnächst einmal nachkochen und dann mit ein paar Bildern updaten.

Aber schon bei der Lektüre des Rezeptes läuft einem doch das Wasser im Munde zusammen, oder?

Jedenfalls gibt es schon mal schnell das Rezept hier.

Und es wäre total nett, wenn einer von Euch es mal ausprobiert und hier das Ergebnis postet, als Kommentar oder als e-mail. E-mail-Adresse gibt es oben im Impressum.

Hier also das Rezept:

„Hallo Kleiner,

probier doch mal nachfolgendes Rezept aus, uns schmeckt es super, passt in die Jahreszeit und ist schnell gemacht.


Rezept für 4 Personen

Zutaten

750 g Steckrüben
350 g Kartoffeln
500 g Möhren
60 g frischer Meerrettich
40 g Butter
2 rote Zwiebeln, geschält und in Spalten geschnitten
40 g Zucker
Salz, Pfeffer
300 ml Gemüsefond
200 ml Geflügelbrühe
30 g Butter
1 Bund Schnittlauch
schwarzer Pfeffer (grob zerstoßen)
2 Rauchenden (geräucherte Würste)

Zubereitung

Steckrüben, Kartoffeln, Möhren und Meerrettich schälen.

Die Steckrüben, die Kartoffeln und die Möhren in mundgerechte Würfel schneiden.

Die Butter erhitzen, die roten Zwiebeln darin ohne Farbe anbraten.

Den Zucker zugeben und schmelzen lassen.

Das Gemüse zufügen, darin andünsten, salzen, pfeffern und mit dem Gemüsefond und der Geflügelbrühe ablöschen.

Die Butter beigeben.

Das Gemüse bei milder Hitze ca. 20 Minuten zugedeckt kochen, dabei gelegentlich vorsichtig umrühren.

Die Würste in Stücke schneiden, zum Gemüse geben und langsam ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Den Meerrettich fein reiben und zu dem Ragout geben.

Tipp:

Meerrettich aus dem Glas geht zwar auch, sollte dann aber erst auf dem Teller zugegeben werden.

Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und auf das fertige Gericht streuen.

Guten Appetit“

Da können wir nur sagen: DANKE, MANNIX!!

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/rezepte/steckruben-kartoffel-ragout-aus-dem-hohen-norden.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 1 Kommentar zu „Steckrüben-Kartoffel-Ragout aus dem hohen Norden“

  1. 1

    id Kommentar von lothar

    Das mit dem Meerrettich ist genial!

± Kommentar schreiben

± Suchen