Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Essen ist nicht nur Nahrungsaufnahme

Ich heiße Maria Elisabeth Sievert und unser Team nennt sich "Maria und Team". So endete mein zweiter Blog-Beitrag für die Serie über Kochen, Essen, Familie und Rezepte.

Was will ich?

Ich will Ihnen zeigen, dass Essen nicht nur mit Nahrungsaufnahme zu tun hat.

  • Dass der Esstisch zum Baumeister des Familienlebens werden kann.
  • Dass es sich lohnt, alte Rezepte mit Hausmannskost aufleben zu lassen.
  • Dass niemand auf die Mglichkeit verzichten muss, seine Familie oder Partner oder Freunde über ein gutes gemeinsames Essen um sich zu sammeln.
    Und an sich zu binden.
  • Dass es kein Problem ist, mit dem Kochen leckerer Gerichte anzufangen, auch wenn man keine Ahnung vom Kochen hat.
  • Oder von sich glaubt, sie nicht zu haben.
  • Dass es kein Problem ist, Rezepte nachzukochen, wenn sie "normal-menschen-gerecht" aufgebaut und formuliert sind.

Mit vielen Erinnerungen verbinde ich alte Familienrezepte, die wir heute noch so zubereiten, wie meine Mutter es mir beigebracht hat.

Und unsere Kinder lieben es, zum Essen zu kommen und z.B. Mamas Rouladen zu essen.

Was kann es Schneres geben, als durch die Zufriedenheit seiner Familie gelobt zu werden!

Und was für tolle Gefühle und was für einen Stolz habe ich schon empfunden, wenn meine Schwiegertchter mich nach meinen alten Rezepten gefragt haben, und wir gemeinsam geübt haben, gute Hausmannskost zu machen.

Und was entgeht allen denen, die das nicht knnen oder nicht zu knnen glauben!

Wer nicht oder nicht so gut kochen kann, versäumt sehr viele schne Dinge in seinem Leben.

Wenn das bei Ihnen auch zutrifft, dann tun Sie etwas dafür, um mit dem Kochen anzufangen!

Fassen Sie den Entschluss und lesen Sie

  • wie Kochen mit Liebe und Familie zu tun hat
  • wie Sie zum Kochen motiviert werden
  • wie Sie in ganz grundlegende Tätigkeiten zum Kochen eingeführt werden
  • wie Sie jedes einzelne Rezept ohne Vorkenntnisse nachkochen knnen.

Bis morgen!

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/essen-familie/essen-ist-nicht-nur-nahrungsaufnahme.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 1 Kommentar und 1 Trackback zu „Essen ist nicht nur Nahrungsaufnahme“

  1. 1

    id Kommentar von meinhard

    hallo maria & team, schon die zusammenarbeit mit euch bei der vorbereitung dieses blogs hat viel freude gebracht – und euer kochbuch wird sicher ein heuler – ich freu mich drauf.

    Hier mein Beitrag zum Start:

    Die Grillsaison hat endlich wieder angefangen und es ist daher wichtig, dass wir uns ein paar Punkte in Erinnerung rufen ueber die Regeln des Kochens draussen, da das das einzige Kochen ist, das echte Maenner unternehmen, weil damit ja immer eine gewisse Gefahr verbunden ist.

    Wenn ein Mann sich dazu bereit erklaert, das Grillen zu uebernehmen, wird die folgende Kette von Ereignissen in Bewegung gesetzt.

    1) Die Frau kauft das Essen

    2) Die Frau macht den Salat, bereitet das Gemuese und den Nachtisch.

    3) Die Frau bereitet das Fleisch fuers Grillen vor, legt es auf ein Tablett, zusammen mit allen notwendigen Utensilien und traegt es nach draussen, wo der Mann schon mit einem Bier in der Hand vor dem Grill sitzt.

    Und hier kommt der ganz wichtige Punkt des Ablaufs.

    4) DER MANN LEGT DAS FLEISCH AUF DEN GRILL.

    5) Danach mehr Routinehandlungen, die Frau bringt die Teller und das Besteck nach draussen.

    6) Die Frau informiert den Mann, dass das Fleisch am Anbrennen ist.

    7) Er dankt ihr fuer diese wichtige Information und bestellt gleich noch mal ein Bier bei ihr, waehrend er sich um die Notlage kuemmert.

    Und dann wieder ein ganz wichtiger Punkt!!!!!

    8) DER MANN NIMMT DAS FLEISCH VOM GRILL UND GIBT ES DER FRAU.

    9) Danach wieder mehr Routine. Die Frau arrangiert die Teller, den Salat, das Brot, das Besteck, die Servietten und Saucen und bringt alles zum Tisch raus.

    10) Nach dem Essen raeumt die Frau den Tisch ab, waescht das Geschirr und wieder ganz wichtig!!!!! :

    11) ALLE LOBEN DEN MANN FUER SEINE KOCHKUENSTE UND DANKEN IHN FUER DAS TOLLE ESSEN.

    12) Der Mann fragt die Frau, wie es ihr gefallen hat, mal nicht kochen zu muessen und wie er dann sieht, dass sie leicht eingeschnappt ist, kommt er zu dem Schluss, dass man es den Weibern sowieso nie Recht machen kann.

  2. 2

    Pingback von Kochen für Kinder

± Kommentar schreiben

± Suchen