Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Putenbrustfilet-Geschnetzeltes mit saurer Sahne

Eigentlich sollte dieses Gericht "Putenbrustfilet-Geschnetzeltes mit "Rotem Pfeffer“ heißen.

Denn ein Glas Roten Pfeffer hatten wir vor einiger Zeit mal zum Ausprobieren mitgenommen. Der Rote Pfeffer ist in einer essigsauren Salzlake eingelegt und etwas schärfer im Geschmack als z.B. Grüner Pfefer.

Doch während des Kochens haben wir den Roten Pfeffer mal probiert und dabei festgestellt, dass seine Schärfe nicht jedermanns Sache ist.

Deshalb haben wir von dem Roten Pfeffer nur ein wenig Lake und ein paar Körner an das Gericht gegeben. Den Rest haben wir zur freiwilligen Zugabe auf den Tisch gestellt. Es gibt ja immer eine "scharfe“ und eine nicht so scharfe Fraktion in der Familie. So sind wir allen gerecht geworden.

Wer mehr über Pfeffer wissen will: hier gibt es erschöpfende Auskunft (auf einer Homepage der Uni Graz) von Gernot Katzer zum Thema Pfeffer.

Zutaten (6 Personen)

1 kg Putenbrustfilet
400 ml Geflügelfond
250 ml Prosecco
3 Zwiebeln
2 Stangen Lauch
2 Becher saure Sahne
3 EL Rapskernöl zum Anbraten
Pfeffer
Salz
heller Soßenbinder
1 Glas Roter Pfeffer

500 g Tortiglioni

Auf dem Zutaten-Bild sind noch 2 Zucchini zu sehen. Die wollten wir ursprünglich mit in das Gericht hineingeben, haben uns dann während des Kochens aber entschlossen, sie wegzulassen. Sie kommen demnächst mal wieder mit etwas anderem dran…

Das Putenbrustfilet waschen, abtrocknen und in Stücke schneiden.

Zwiebeln und Lauch putzen und in Ringe/Würfel zerkleinern.

In einer Pfanne das Putenbrustfilet-Geschnetzelte mit dem Rapskernöl anbraten, bis es rundum braun ist. Dabei mit Pfeffer und Salz würzen.

Zwiebeln und Lauch zugeben und einige Minuten weiterbraten, bis die Zwiebeln glasig werden.

Mit dem Prosecco ablöschen und den Prosecco ganz reduzieren.

400 ml Geflügelfond zugeben, 10 Minuten köcheln lassen. 2 Becher saure Sahne unterziehen.

Mit hellem Soßenbinder sämig machen.

Aus dem Glas Roter Pfeffer 2 TL der Salzlake und ein paar Körner Roten Pfeffer zugeben und verrühren.

Die Tortiglioni al dente kochen und beides sofort heiß servieren.

Wer mag, gibt zu seinem Teller Roten Pfeffer dazu.

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/rezepte/putenbrustfilet-geschnetzeltes-mit-saurer-sahne.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± Kommentar schreiben

± Suchen