Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Porree-Hackfleisch-Käse-Suppe

Eines der Kinder zieht mal wieder um.

"Könnt ihr uns was für den Umzug machen?“

Aber klar, Kinder. Was Deftiges muss es sein. Wer den ganzen Tag schleppt und läuft, braucht sich um die Kilokalorien und das Hüftgold keine Sorgen zu machen.

Deshalb gibt’s was richtig Leckeres ohne Rücksicht auf schlankomane Leute.

Und praktisch muss es auch sein, einfach heiß machen und heiß halten, essen kann man immer nebenbei.

Und für die abendliche "Nach-dem-Einzug-Party“ ist auch schon vorgesorgt.

Da kommt natürlich eine Art Eintopf in Frage. Nach dem Motto "Alles was der Mensch braucht in einem Topf“. Und viel muss es sein.

Die Zutaten für einen Riesen-Topf voll (geschätzt ca. 30 Portionen)

3 kg Porreestangen (man kann auch gut fertig geschnittene TK-Ware nehmen!)
2 kg Rinder-Hackfleisch
2 kg gemischtes Hackfleisch
150 g Schinkenwürfel
1 Knolle Sellerie
5 l Rinder-Kraftbrühe (instant)
5 Becher Sahne (1 Liter)
7 Packungen Schmelzkäse (1400 g)
Salz
Pfeffer
Rapskernöl zum Anbraten

Als erstes das gesamte Hackfleisch in Rapskernöl anbraten. Die Schinkenwürfel auch mit rein. Solange braten, bis das Hackfleisch anfängt zu bräunen. Das dauert eine ganze Zeit lang. Wer wissen will, warum das so ist: hier und hier kann er es nachlesen.

Während des Anbratens kräftig salzen und pfeffern.

Die Sellerie-Knolle putzen und in ganz kleine Würfel schneiden oder raspeln.

Die Porree-Stangen putzen und in Scheiben schneiden.

Wenn das Fleisch angebraten ist, Sellerie in den Topf und 5 l Brühe dazu geben und aufkochen.

Jetzt den Porree dazu geben.

Sahne und Schmelzkäse in den Topf hinein, alles unterrühren.

Für ¼ Stunde am Köcheln halten.

Den Topf vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Wir haben die Suppe am Vortage des Gebrauches gemacht. Weil es gerde schon recht kalt ist, haben wir den Topf über Nacht in den großen Natur-Kühlschrank nach draußen gestellt.

Am Tage des Verzehrs muss man das Ganze langsam zum Sieden erhitzen, dabei immer mal umrühren.

Dann auf kleiner Flamme heiß halten.

Dazu gibt’s Baguette oder Brötchen, wie´s beliebt.

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/rezepte/porree-hackfleisch-kase-suppe.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 1 Kommentar und 1 Trackback zu „Porree-Hackfleisch-Käse-Suppe“

  1. 1

    id Kommentar von ballaballa

    Das läuft hier zur nächsten Party! Danke!

  2. 2

    Pingback von Heute ist Halloween

± Kommentar schreiben

± Suchen