Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Pfirsich-Blech-Kuchen "Versunkener Pfirsich“

Heute machen wir mal wieder einen Blechkuchen mit Rührteig.

Wir machen´s uns einfach und verwenden als Auflage für den Kuchen Pfirsich-Hälften aus der Dose, die wir nur noch in Spalten schneiden müssen.

Und weil die Pfirsich-Stücke beim Herstellen des Kuchens im Teig zu versinken scheinen, heißt der Kuchen "Versunkener Pfirsich“.

Die Zutaten

2 Dosen Pfirsich-Hälften
250 g Mehl
250 g Zucker
150 g Mondamin
250 g Butter
250 g Quark
1 Tüte Backpulver
1 Tüte Vanillezucker
4 Eier
50 g gehobelte Mandeln
4 EL Milch
1 Tüte Finesse (geriebene Zitronenschale)

Die Pfirsich-Hälften auf einem Sieb vom Saft abgießen und in Spalten schneiden.

Butter, Zucker, Eier, Vanillezucker schaumig rühren.

Dann Mehl, Mondamin, Quark, Backpulver, Milch und Finesse dazu geben und glatt rühren.

Ein Backblech dünn mit Rapskernöl einfetten und mit Paniermehl bestäuben.

Den Teig auf dem Backblech gleichmäßig verteilen.

Die Pfirsichspalten auf dem Teig anordnen. Weil der Rührteig relativ weich ist, fangen sie jetzt schon an, darin zu versinken – beim Backen verstärkt sich dieser Versink-Effekt, weil nun auch der Teig noch aufgeht.

Über den ganzen Blech-Kuchen die gehobelten Mandeln streuen.

Im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen eine halbe Stunde backen –

und schon ist der leckere "Versunkene Pfirsich“-Kuchen fertig!

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/rezepte/pfirsich-blech-kuchen-%e2%80%9eversunkener-pfirsich.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 2 Kommentare zu „Pfirsich-Blech-Kuchen "Versunkener Pfirsich““

  1. 1

    id Kommentar von yousa

    Das ist genial, so ein rezept habe ich genau gesucht. Das würde passen zum wettbewerb bei konsumgöttinnen.de im Forum, da findet ein Rezept-Wettbewerb für ein Christmas Light statt und zu gewinnen gibt es ein göttliches Dinner bei Johann Lafer in Val Dor. Habt ihr informationen darüber? Vorschläge? ich würde soooo gern gewinnen!!!

  2. 2

    id Kommentar von admin

    @yousa,
    von wegen „light“: laß dich mal von der seite „diätrezepte“

    http://diaet-rezepte.schlank-und-fit-portal.com/

    inspirieren. da findest du tolle vorschläge. du kannst z.b. aus mehreren vorschlägen ein neues rezept erfinden.
    viel spaß!
    mariaundteam

± Kommentar schreiben

± Suchen