Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Möhren-Kartoffel-Zucchini-Zwiebel-Gratin

So tolles Sommerwetter hatten wir ja schon lange nicht mehr.

Also gibt’s von der Gefühlslage her was sommerliches mit Gemüse-Touch.

Gut für die Figur…?

Für den guten Geschmack sorgt natürlich eine bindende Sauce, die in unserem Falle heute aus Sahne, Creme Fraiche und Gemüsebrühe (instant) und etwas Schmelzkäse besteht.

Zutaten (für 6 Personen)

1000 g Möhren
1000 g Kartoffeln
2 Bund Frühlingszwiebeln
2 gr. Zucchini (je ca. 400 g)
1 Becher Sahne
1 Becher Creme Fraiche
200 ml Instant Gemüse-Brühe
2 geh. EL Schmelzkäse
100 ml Weißwein
200 g Gouda-Käse
Pfeffer
Salz

Die Zubereitung geht so:

Möhren schälen und in Scheiben schneiden.

Zucchini waschen und in dicke Scheiben schneiden.

Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.

Frühlingszwiebeln putzen und in dicke Ringe schneiden.

Kartoffel schälen und in dünne Scheiben hobeln.

Die Kartoffeln zuletzt schälen und waschen: wenn sie etwas länger an der Luft liegen, fangen sie an, unansehnliche braun zu werden. Deshalb müssen sie möglichst umgehend nach dem Hobeln verarbeitet werden.

Eine Auflaufform mit Rapskernöl (oder Butter oder Olivenöl, je nach Laune und Gusto) einfetten.

Nun geht die Schichtung los:

  • Zuerst eine Schicht Kartoffelscheiben.
  • Darauf eine Schicht Möhrenscheiben.
  • Darauf wieder Kartoffelscheiben.
  • Darüber eine Schicht Zucchini-Scheiben.
  • Auf die Zucchinis die Zwiebelringe und Frühlingszwiebelringe verteilen.
  • Über das Ganze nochmals eine Schicht Möhrenscheiben.
  • Jetzt die Sahne, Creme Fraiche, Gemüsebrühe und Wein vermischen. den Schmelzkäse zugeben, gut verrühren.
  • Über die Gemüseschichten gießen.
  • Den Gouda raspeln.
  • Auf dem Gemüsegratin verteilen.

Mit Alufolie abdecken und für 1 Std bei 180 Grad (Umluft) in den Backofen. Alufolie ab und 10 Minuten bei Oberhitze/Grill braun werden lassen.

Dazu gab es bei uns gebratene Hähnchenbrustfilets.

Nicht so schlecht…

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/rezepte/mohren-kartoffel-zucchini-zwiebel-gratin.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 1 Kommentar zu „Möhren-Kartoffel-Zucchini-Zwiebel-Gratin“

  1. 1

    id Kommentar von Martin

    Hat sehr lecker geschmeckt. Großes Lob

± Kommentar schreiben

± Suchen