Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Frische Suppe mit Rindfleisch, viel Gemüse und Blumenkohl

Ein echter Evergreen, die Frische Suppe. Wenn es draußen kalt ist, vielleicht der eine oder andere sich schon mit einer Erkältung herumschleppt, was gibt es da besseres als eine heiße frisch gekochte Suppe mit viel Gemüse?

Einige schlaue Wissenschaftler in den USA haben schon vor vielen Jahren herausgefunden, dass die Inhaltsstoffe von (Hühner-)Suppe mit viel Gemüse die Immunreaktion auf Infektionen der Schleimhäute bremsen und die Aktivität der weißen Blutkörperchen herabsetzen können.

Huhn ist zwar heute bei uns nicht drin, aber viel Gemüse!

Da werden sich die weißen Blutkörperchen wohl auch überreden lassen, gelle?

Die Zutaten (für einen großen Familien-Topf voll)

500 g Beinscheibe vom Rind (mit Knochen)
1000 g Suppenfleisch vom Rind
4 dicke Porreestangen
1000 g Möhren
1 Blumenkohl
1 dicke Knolle Sellerie
2 große Zwiebeln
4 Liter Wasser
4 TL Salz

Die Zubereitung folgt dem Eintopf-Prinzip: das Fleisch mit kaltem Wasser ansetzen, nicht klären oder passieren, das Salzen und Würzen und das Gemüse dann später.

Also das Fleisch kurz abspülen, dann in den Topf und mit 4 Liter kalten Wassers übergießen.

Zum Köcheln bringen und 2 Stunden köcheln lassen.

Dann 4 TL Salz hinzufügen.

Während der 2 Stunden Kochzeit das Gemüse putzen und zerkleinern.

Die beiden Zwiebeln nur häuten und ansonsten ganz lassen. Sie sollen nur mitkochen und werden später wieder entfernt.

Den Blumenkohl separat lassen und in Röschen zerteilen.

Das Fleisch entnehmen, Fett und dicke bindegewebige Stellen rausschneiden und wegwerfen (oder der Katze/dem Hund anbieten).

Das Fleisch in Würfel schneiden und wieder zurück in die Brühe geben.

Das zerkleinerte Gemüse und die Zwiebeln in die Brühe geben, zum Köcheln bringen und 20 Minuten köcheln lassen.

Jetzt die Blumenkohl-Röschen in die Brühe geben.

Wieder 20 Minuten köcheln lassen.

Die Zwiebeln rausnehmen und in den Bio-Müll geben.

Mit Salz abschmecken.

Fertig.

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/rezepte/frische-suppe-mit-rindfleisch-viel-gemuse-und-blumenkohl.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 1 Kommentar und 3 Trackbacks zu „Frische Suppe mit Rindfleisch, viel Gemüse und Blumenkohl“

  1. 1

    Pingback von Suppe gegen Schnupfen | Rezept Blogger
  2. 2

    Trackback von blogring.org
  3. 3

    id Kommentar von Rui

    Ich liebe Suppe. Früher habe ich immer die fertigen Suppen gekauft und dachte, dass reicht für mich vollkommen und ich war auch eigentlich immer zufrieden damit, bis ich dann zum ersten Mal meine Suppe selber gemacht habe. Das war auch gar nicht so schwer wie ich am anfang gedacht hatte. Ging eigentlich ganz leicht und es hat auch geschmeckt. Seitdem mache ich meine Suppen alle selber und die schmecken auch gar nicht so übel. Diese hier habe ich auch schon versucht. War super.

  4. 4

    Pingback von Frische Suppe mit Hackbällchen | Liebe geht durch den Magen

± Kommentar schreiben

± Suchen