Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

2. Tag: Mediterraner Gemüsetopf

Hier ist also das angekündigte Folgerezept aus dem Beitrag „Essen planen für 2 Tage…„.

An Zutaten haben wir aus unserem Einkauf noch übrig (die Menge war ausreichend für vier Portionen):

Zucchini
Paprika
Tomaten
Frühlingszwiebeln
Porree
Schafskäse
1 Fladenbrot (oder Baguette, oder Ciabatta, was man bekommt)

med-zut.jpg

Das Gemüse wird in Stücke geschnitten. Die Zucchinis schneiden wir in ca 1-2 cm dicke Scheiben, dann bleiben sie bissfest.

gemuse-geschnitten.JPG

Dann wird es in einen gläsernen Topf gegeben. Beim Einfüllen ab und zu Pfeffer darübermahlen. Man kann natürlich auch eine Keramikschale nehmen, oder einen Römertopf, oder eine andere Auflaufschale, egal. Unter das Gemüse wird der zerschnittene oder zerbröckelte Schafskäse untergehoben.

mit-kase.JPG

Nun werden 8 EL Olivenöl über das Ganze gegossen. Wer gern mehr mag, kann natürlich auch mehr Olivenöl nehmen. Deckel drauf, und ab in den Backofen bei 200 Grad (Umluft).

in-den-backofen.JPG

Nach einer dreiviertel Stunde ist der Gemüsetopf fertig

Die aus dem Gemüse ausgelaufenen Flüssigkeiten mischen sich mit teilweise geschmolzenem Schafskäse und dem Olivenöl zu einer köstlichen Sauce, die man mit dem Brot auftunken kann. Nun wird alles mit dem Brot serviert.

fertig.JPG

Variationen mit z.B. Knoblauch, Zwiebeln, größerer Anteil Porree und was einem noch so einfällt sind natürlich ohne weiteres darstellbar. Das hat auch noch den Vorteil, dass es jedes Mal ein bisschen anders schmeckt.

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/rezepte/2-tag-mediterraner-gemusetopf.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 1 Kommentar und 2 Trackbacks zu „2. Tag: Mediterraner Gemüsetopf“

  1. 1

    Pingback von Leicht & natürlich abnehmen » Blog Archiv » Mediterraner Gemüsetopf
  2. 2

    id Kommentar von Tina

    mmmh, sieht lecker aus. da werd ich meine Gemüsereste auch mal gut los- und das macht sich ja auch fast noch von allein! Prima Idee!

  3. 3

    Pingback von Liebe geht durch den Magen » Blog Archiv » Welches öl ist gesünder?

± Kommentar schreiben

± Suchen