Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Was gibt´s Weihnachten zum Essen? Bitte mitmachen!

Gerade bekamen wir eine e-mail mit einer Anfrage.

Hallo liebe Maria und Team,

"ich und meine Frau wollen dieses Jahr Weihnachten etwas anderes servieren.
Als Vorspeise dachten wir uns Muscheln, aber über das Hauptgericht sind wir uns noch nicht einig.

Eventuell haben Sie eine gute Idee.

Mit freundlichen Grüßen"
JS

Na klar haben wir. Also los.

Da Sie ja schon mit der Vorspeise "Muscheln" eine Vorstellung haben: die könnte man ganz klassisch im Gemüse-Sud machen:

Das Gemüse

Porre
Möhren
Zwiebeln und
Sellerie

    putzen und klein schneiden.

    In Olivenöl andünsten.

    Dann mit viel trockenem Weißwein ablöschen.

    In den Sud Pfefferkörner, Salz, 1 Nelke, 1 Lorbeerblatt geben. Alles aufkochen und 1 Std. stehen lassen.

    Zum Schluß die Miesmuscheln darin garen, bis sie offen sind.

    Die Muscheln im Sud servieren.

    Man isst sie aus der Hand. Als "Werkzeug" werden die Muschelschalen verwendet, mit denen man das Muschelfleisch aus den Muscheln wie mit einer Zange herauszieht und dann mit der „Zange“ in den Mund steckt..

    Dazu schmeckt körniges Vollkorn-Schwarzbrot mit Butter und Salz.

    Jetzt unsere Vorschläge:

    Für dieses Jahr treffen wir uns an Heiligabend zu einem Tapas-Essen bei einem unserer Kinder zu Hause.

    Jeder bringt was mit.

    Der Teil, den wir beisteuern, könnte auch für Sie das Richtige sein.

    Wir steuern nämlich (neben Datteln im Speckmantel)

    Überbackenen Ziegenkäse mit Honig auf Feldsalat mit kleinen Rispen-Tomaten und Pinienkernen mit Balsamico-Cream-Dressing und Olivenöl

    bei.

    Der geht so:

    Den Feldsalat mit den Tomatenhälften mischen. Darüber Balsamico Cremoso geben. Das gibt es fertig in einer kleinen Flasche zu kaufen. Man kann es natürlich auch mit selbstgemachtem Balsamico-Dressing machen. Über alles Pinienkerne streuen.

    Den Ziegenkäse mit cremigem oder flüssigem Honig auf der Oberseite bestreichen/beträufeln. Im Backofen überbacken. Den überbackenen Käse auf das Salatbett legen.

    Warm servieren.

    Dazu Baguette und/oder Ciabatta.

    Wer dann immer noch nicht genug hat, für den gibt es noch

    Schweinefilets mit Mandelsplittern überstreut.

    Geht ganz einfach: die Mandelsplitter in der Pfanne ohne Butter rösten und über die gebratenen Schweinefilets geben. Schmeckt auch kalt noch gut.

    Bitte mitmachen:

    Vielleicht kann der eine oder andere Leser unseres Blogs ja noch weitere kleine "Schweinereien" beisteuern.

    Das ist überhaupt eine tolle Idee: Bitte sendet doch per Kommentar Euer Rezept für ein Tapas-Event! Da kommt doch bestimmt eine Super-Vorschlagsliste zusammen!

    Also ran an die PC´s und kommentieren!

    Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!
No tag for this post.




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/kochen-familie/was-gibt%c2%b4s-zu-weihnachten-bitte-mitmachen.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 6 Kommentare zu „Was gibt´s Weihnachten zum Essen? Bitte mitmachen!“

  1. 1

    id Kommentar von Käseplatte

    Hallo, kann nur ein schönes Raclette empfehlen ! ist immer ein schönes Erlebnis für alle !

  2. 2

    id Kommentar von rollo

    Da fällt mir doch spontan noch das gute alte Fondue ein….

  3. 3

    id Kommentar von ewald

    bei uns gab es immer an heiligabend würstchen und kartoffelsalat

  4. 4

    id Kommentar von Tina

    ich würde die Pinienkerne, die über den Salat kommen, vorher in der Pfanne anrösten- vorsicht, geht plötzlich sehr schnell, nicht anbrenne lassen

  5. 5

    id Kommentar von Sandra

    Wie wäre es zu Eurem Tapas-Essen noch mit einer Olivencreme? schnell gemacht und super lecker 😉
    http://blog.rapskernoel.info/olivencreme-mit-rapskernoel/

    Bei uns gibt es dieses Jahr am Heiligabend ein Raclette, da man da auch so schön nett beisammen sitzen kann.

  6. 6

    id Kommentar von admin

    Zum Thema Muscheln sind wir gerade über einen Beitrag gestolpert, den man sich ansehen sollte:

    http://www.dcrs-online.com/old-news/1078.html

± Kommentar schreiben

± Suchen