Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Ziegenkäse mit Honig überbacken – Die Idee muss her

Es muss ja nicht immer was Ausgefallenes auf den Tisch kommen. Oder die letzte Gourmet-Schnitte gemacht werden.

Wer täglich ein Essen für sich und seine Familie auf den Tisch bringen will, der braucht vor allem eines: Ideen.

Es ist genauso wichtig, eine gute Idee zu haben, wie man ein gutes Rezept braucht.

Wenn man beides hat, umso besser! Dann kann am gemütlichen Esstisch auch nichts mehr schief gehen…

ziegenkase.JPG

Also:

Ein gutes familientaugliches Essen muss

  • Gut schmecken
  • Schön aussehen
  • Abwechslung bringen
  • Nicht allzu aufwändig in der Herstellung sein.

Dieses Problem hat man als Hausfrau/-mann jeden Tag. Und irgendwie kriegt man es ja auch immer wieder hin.

Zumal man ja dieses wunderbare Internet hat.

Keine rechte Idee?

Na, dann googeln wir doch mal!

Und schon hat man mehr Ideen, als man braucht. Wir sind beim googeln gestern so vorgegangen:

Im Kühlschrank (ja, liebe Käseplatte, man bewahrt Käse nicht unbedingt im Kühlschrank auf, wissen wir ja…) fand sich ein großer runder Ziegenkäse. Als „Altenburger“ enthält er u.a. Kümmel. Das tat dem Geschmack beim fertigen Gericht aber keinen Abbruch.

Da wir im Urlaub mal irgendwo Ziegenkäse mit Honig gegessen haben, gaben wir dann "Ziegenkäse Honig“ bei Google ein. Auf dieser Seite blieben wir dann hängen: Kochmeister. Dazu hatten wir Radicchio und Feldsalat.

radicchio-und-feldsalat.JPG

Damit war die Idee klar: Mit Honig überbackener Ziegenkäse auf Salatbett.

Na, das klang ja gut. Thymian hatten wir keinen im Haus, da haben wir´s halt ohne Thymian gemacht.

Dazu gab es einen kleinen Teller Tomaten mit Balsamico Cremoso (für Faule: fertiges Balsamico-Dressing, schmeckt aber klasse und geht sehr schön zu verarbeiten) ,

balsamico-cremoso.JPG

Mozzarella und Basilikum.

Schnell gemacht: Tomaten schneiden, Balsamico Cremoso drüber, Mozzarella drauf, Basilikum-Blätter drüber, Olivenöl zum Abschluß.

balsamico-cremoso-auf-tomaten-geben.JPG

tomate-mozzarella.JPG

Als Brot kauften wir eine knusprige Ciabatta, Baguette schmeckt natürlich auch lecker dazu.

Und zack zack war das Abendessen fertig.

ziegenkase-mit-honig-uberbacken-auf-salatbett.JPG

Ideen muss man haben!

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/essen-familie/ziegenkase-mit-honig-uberbacken-die-idee-muss-her.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 1 Kommentar und 2 Trackbacks zu „Ziegenkäse mit Honig überbacken – Die Idee muss her“

  1. 1

    id Kommentar von Käseplatte

    schaut lecker aus !

  2. 2

    Pingback von Frischer Salat mit Zwiebelkeimen und Kapuziner Blüten - ein Salat wie ein Blumenstrauß |
  3. 3

    Pingback von Tomate-Mozzarella mit Basilikum und Kürbiskernöl - Zack Zack | Liebe geht durch den Magen

± Kommentar schreiben

± Suchen