Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Abnehmen geht im Kopf

Diät ist für das, was die meisten Leute vorhaben, nämlich:

-abnehmen und

-schlanker bleiben wollen,

ein Unwort.

Wer Diät hält, lebt unter seiner Sättigungsgrenze. Nur: wenn man Hunger hat, kann man nicht abnehmen!

Also muss das Unwort "Diät“ raus aus den Gehirnen.

Deshalb reden wir besser von Abnehmen. Wer abnimmt, darf (muss!) trotzdem essen. Und nicht fasten.

Abnehmen hat in erster Linie etwas mit dem Kopf zu tun.

So gibt es dicke Menschen, die das Abnehmen dadurch schaffen, dass sie einem Glauben oder einer Sekte beitreten.

Am 27.Juli 2007 berichtete die Bild-Zeitung von einem Pärchen, das 200 (sie, Maggy) und 229 (er, Andy) Kilo wog. Sie schafften es, auf 63/100 kg abzunehmen.

Wie das?

Sie traten einem religiösen "Weigh-Down-Workshop“ bei und lernten "mit Gottes Hilfe“, ihre Ess-Sucht zu beherrschen. Mit Erfolg.

Also gibt es etwas im Menschen, das stärker ist als das Ess-Verlangen und die Gier.

Es ist die Einsicht und der Glaube, also Dinge, die sich im Kopf des Menschen abspielen.

Maggy und Andy haben durch Einsicht und Glauben ihr Verhalten geändert.

Und das ist nach unserer Auffassung der einzige wirkliche Weg zu einem geringeren und dauerhaft zu haltenden Körpergewicht:

Das Verhalten ändern.

Ob nun Glaube oder Einstellung zu seinem eigenen Leben die Hauptrolle spielen oder Wünsche und Sehnsüchte welcher Art auch immer, ist egal.

Das Verhalten ändern ist wichtig.

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/abnehmen/abnehmen-geht-im-kopf.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 1 Kommentar zu „Abnehmen geht im Kopf“

  1. 1

    id Kommentar von prosrowi

    Das hätte ich nicht besser ausdrücken können. In erster Linie muss es im Kopf bei jeder einzelnen Person klick machen. Außerdem sollten Sie sich vorab im Klaren sein, das Abnehmen nichts für zwischendurch ist, sondern immer danach zu leben. Mit der richtigen Einstellung dazu, können Sie Berge versetzen. Aus eigenen Erfahrungen, kann ich sagen, abnehmen funktioniert. Sie können in einigen Monaten gut zwanzig Kilogramm abnehmen. Doch der schwierige Part ist, das Gewicht zu halten und nicht mehr zu zunehmen. Hier begehen viele den Fehler; ihre alten Essgewohnheiten aufleben zu lassen. Lassen Sie es nicht zu. Sie werden merken, sobald die ersten Hürden überwunden sind, wie gut der Gewichtsverlust funktionieren kann.

± Kommentar schreiben

± Suchen