Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Über Essen und Fastfood

Na ja, dass man sich nicht nur von Fastfood ernähren soll, das weiß ja jeder.

Aber diejenigen, die dem Industrie-Essen und dem Fastfood entkommen wollen, haben es nicht immer leicht.

Vielleicht haben sie null Ahnung, oder sie glauben, nicht kochen zu knnen.

Oder sie sind zu faul, das Kochen einmal anzufangen.

Oder sie wissen gar nicht, wie lecker selbst zubereitete Speisen sind.

Aber eines wissen sie bestimmt: dass man von Fastfood und Fertiggerichten dick wird.

Denn in Fastfoodgerichten finden sich nahezu ausschließlich Zutaten wie weiße Mehle, Zucker und tierische Fette, deren Nährwert erheblich und unter gesundheitlichen Aspekten miserabel ist.

Lange gelagertes Gemüse (Fertigsalate) verliert Vitamine, besonders wenn es klein geschnitten ist.

Über weite Strecken transportiertes haltbares Fertig-Essen enthält Konservierungsstoffe.

Der Fettgehalt ist in vielen Fastfood – Produkten hoch, jede Menge Salz und Zucker wirken als Geschmacksverstärker.

Das Frittieren in Öl ergibt zusätzliche Kilokalorien beim Verzehr der so gegarten Speisen.

Das erhitzte Öl enthält schädliche Stoffe (Radikale), die die im Essen noch vorhandenen Vitamine und pflanzlichen (das sind die gesunden, die ungesättigten) Fette zusätzlich zerstren.

In der Natur der Sache liegt auch, dass man die Fastfood – Mahlzeit auch faaaast (also schnell) zu sich nimmt. Nix von wegen gemütlich am Tisch sitzen, ein bisschen plaudern und dabei langsam essen.

Und wer schnell isst, der isst auch mehr.

Das Sättigungsgefühl gerät dabei außer Kontrolle, dazu kommen noch die Super-Sonder-Angebote la "Jeder Cheeseburger nur 1 Euro", und schon hat man mehr Kalorien zu sich genommen, als man tatsächlich bentigt.

Ich frage Sie: Warum fangen Sie nicht an mit Selber-Kochen?

Und vor allem: warum fangen Sie nicht gleich damit an?

Tun Sie es gleich!

Nichts geht über eine leckere selbst zubereitete Mahlzeit, die gemeinsam verzehrt wird.

Das rangiert sogar vor Sex!

Glauben Sie nicht?

Dann schauen Sie doch mal schnell in den Beitrag „Von Kochen, Essen, Familie und Rezepten VI“ rein!

Hier in diesem Blog.

Bis zum nächsten Mal

Maria und Team

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/essen-familie/uber-essen-und-fastfood.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± Kommentar schreiben

± Suchen