Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Tomatensalat nach mallorquinischer Art für eine Party

tomatensalat-mallorquinische-art-zutaten.JPG

Auf unserer Lieblingsinsel Mallorca bekommt man u.a. als Vorspeise oft den "Trampo“.

Das ist ein Salat aus Tomaten, Zwiebeln, Paprika und Thunfisch (Sardellen) mit einem Essig/Öl-Dressing.

Bei uns lag (mal wieder) ein Geburtstag an, und wir hatten als Aufgabe, zu selbst gemachter Pizza einen Salat (für ca. 25 Leute) beizusteuern.

Da es gerade im Angebot sehr schön reife Cocktail-Strauch-Tomaten gab, und wir noch ein Netz voll knackiger Roter Zwiebeln hatten, stand der Entschluss schnell fest: Tomatensalat nach mallorquinischer Art. Allerdings ohne Thunfisch (oder Sardellen), weil man damit nicht unbedingt jedermanns Geschmack trifft. Ohne Fisch isst es fast jeder.

Das kommt hinein:

2 kg Cocktail-Strauch-Tomaten, sehr reif und aromatisch duftend
1 kg Rote Zwiebeln
3 Paprikaschoten
250 ml Weinessig
4 EL Balsamico-Essig
Ca 125 ml Olivenöl
1 TL Salz
Pfeffer aus der Pfeffermühle
1 ½ EL Zucker

Tomaten waschen, in Viertel schneiden und die Viertel in 3 Teile schneiden.

tomaten-kleinschneiden.JPG

Die Zwiebeln schälen und würfeln (wein, wein…!)

Die Paprika aufschneiden, waschen und in kleine Stücke schneiden.

Wer mehr über Gemüse putzen lernen möchte: hier gibt es Material dazu.

Alles mischen

tomaten-paprika-zwiebeln-unterheben.JPG

und nun das Dressing machen: 250 ml Weinessig, da hinein ½ EL Zucker geben, 1 TL Salz und reichlich Pfeffer aus der Mühle darüber mahlen.

4 EL Balsamico-Essig zufügen.

Das Dressing über den Salat gießen, durchheben und 2 Std. im KS ziehen lassen. Während der Zeit mehrfach durchheben.

Vor dem Servieren nochmals durchheben.

Die Erfahrung lehrte uns am nächsten Tag: die Menge hätte auch für 35 Personen gereicht!

Als Beigabe zu Pizza hätte für 22 Leute (die waren dann tatsächlich zur Party da) auch die Hälfte ausgereicht.

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL https://www.der-erfolg-gibt-recht.de/rezepte/tomatensalat-nach-mallorquinischer-art-fur-eine-party.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 7 Kommentare und 1 Trackback zu „Tomatensalat nach mallorquinischer Art für eine Party“

  1. 1

    id Kommentar von Sandra

    hört sich lecker an und sieht lecker aus! Sardellen sind nicht so mein Fall, aber ich als Thunfisch-Fan, würde das mal mit dem Thunfisch ausprobieren und einfach mit warmen Baguette essen. Jetzt muß ich nur noch die Menge auf ein Abendessen für 2 Personen runterrechnen 😉

  2. 2

    id Kommentar von admin

    Das ist nicht so schwer: 2 Tomaten pro Person, halbe Menge an Zwiebeln, Dressing machst Du doch aus der la main…!

    🙂

  3. 3

    id Kommentar von Sandra

    ja, das umrechnen hat geklappt 🙂 eine kleine Zwiebel hat aber gereicht… also mit dem Thunfisch war das super lecker, danke!

  4. 4

    id Kommentar von Kurt

    Dieser Salat wird meiner Mami bestimmt gefallen, viele Tomaten ist guuuuuuuuuuut.

  5. 5

    id Kommentar von karl sigwor

    ich liebe alles was mit zwiebel und knobi zu tun hat. leider meine freundin nicht 🙁 aber das würde ich ZUUU gern ausprobieren!

  6. 6

    id Kommentar von admin

    @karl
    dann mach den Salat doch einfach so wie Sandra oben beschreibt, mit noch weniger Zwiebeln… 😉

  7. 7

    id Kommentar von admin

    …oder die Zwiebeln in Ringe schneiden. Die kann man beim Essen rausklauben.

  8. 8

    Pingback von Frischer Salat mit Zwiebelkeimen und Kapuziner Blüten - ein Salat wie ein Blumenstrauß |

± Kommentar schreiben

± Suchen