Quick Navigation

4 you...

Liebe geht durch den Magen
Holen Sie sich Ihre „Kostprobe“

* * *

Hosting fr Profit

Schau´n Sie sich das an

Suchen



Archiv


 

Projekte

Essen und Olympische Spiele 2008 in China

Müssen die Olympioniken bei den Olympischen Spielen 2008 in China befürchten, nach dem Genuss von z.B. einer Peking-Ente soviel Steroide (u.a. Anabolika zählen zu den Steroiden) in sich zu haben, dass sie Angst vor den Doping-Tests haben müssen?

Der Chef der Pekinger Lebensmittelaufsichtsbehörde, ein Herr Lu Yong, bestreitet das zwar.

Darüber berichten u. a die Kieler Nachrichten .

Aber kann man Herrn Lu Yong wirklich glauben?

Wenn man das hier liest, wohl eher nicht…

„Ich kann Ihnen nur raten: Gehen Sie niemals in ein Restaurant“, sagt der chinesische Autor Zhou Qing, der die chinesischen Gebräuche bei der Lebensmittelproduktion unter die Lupe genommen hat.

Seine Ergebnisse hat er in einem Buch veröffentlicht – in China ist es allerdings bereits verboten worden.

Antibiotika-haltiges Fleisch, mit Insektenspray "konservierte“ Lebensmittel – das sei in China an der Tagesordnung. Ins Essen komme alles, was die Produktionskosten senken könne – dagegen würden unsere Gammelfleisch-Fabrikanten wie eine Bio-Produktionsgenossenschaft erscheinen.

Das sind keine besonders rosigen Aussichten für Olympia-Besucher, die zum Essen wohl auf die chinesischen Restaurants angewiesen sein dürften.

Jedenfalls planen zumindest die amerikanischen Olympioniken, ihr eigenes Essen mitzubringen.

Wir meinen: schade um den Olympischen Gedanken und die Gemeinschaft. Aber – besser eigene Mitbringsel essen als ungewollt mit Anabolika und sonstigen Beigaben gefüttert zu werden!

Und ob man den chinesischen Offiziellen des autoritären Staates wirklich trauen kann? "Alles versandet in Chinas unendlicher Bürokratie“, sagt Zhou Qing.

Da ist wohl kein weiterer Kommentar nötig…!

Print Friendly, PDF & Email
Be Sociable, Share!




Kommentar-Feed zum Artikel
TrackBack URL http://www.der-erfolg-gibt-recht.de/kochen-und-essen-und-medien/essen-und-olympische-spiele-2008-in-china.htm/trackback

Hinzufügen zu: Technorati, del.icio.us, Mr. Wong, LinkARENA, SEOigg

«
»

± 1 Kommentar zu „Essen und Olympische Spiele 2008 in China“

  1. 1

    id Kommentar von Käseplatte

    muss ich mal etwas recherchieren zum Käse !

± Kommentar schreiben

± Suchen